News Detail

Sonntag, 25. April 2021 22:51

 

Grosse Enttäuschung über Absage

Der Aufschrei in der Frauen Eishockey-Szene ist gross nach der überraschend abgesagten WM in Kanada. Der Entscheid wird respektiert, jedoch stellen sich viele Fragen. Das Schweizer Fernsehen führte vor dem OYM ein Interview mit 4 Vertreterinnen und Vertreter des betroffenen Schweizer Teams.

"Frauen Eishockey verdient Besseres" lassen sich die meisten Kommentare in den sozialen Medien zusammenfassen. Relativ schnell nahmen die Nationalspielerinnen aus allen Teams koordiniert Stellung zu den Ereignissen rund um die Absage der Frauen-WM. Zum zweiten Mal in Folge trifft es den wichtigsten Event im Jahreskalender und damit die Bühne für die Sportart, sich international zu zeigen.

Auch auf Schweizer Seite ist die Enttäuschung riesig. Und man hofft, dass möglichst rasch neue Informationen über das "wie weiter" kommuniziert werden. Im heutigen Sportpanorama kamen Lara Stalder, Noemi Ryhner sowie Headcoach Colin Muller und Head of National Teams Lars Weibel zu Wort.  

Hier geht's zum Beitrag: Link.