News

Samstag, 23. März 2013 19:24

 

Die ZSC Lions sind Meister

Der Schweizer Meister der Saison 2012/2013 heisst (wiederum) ZSC Lions.

Vor knapp 300 Zuschauern in Küsnacht ZH eröffneten die amtierenden Meisterinnen das Skore durch Isabel Waidacher, welche kurz vor der ersten Pause traf.
Im zweiten Drittel ereigneten sich dann zwei Doppelschläge, zum ersten durch die Lions welche innert 80 Sekunden auf 3:0 davonzogen (Alina Müller und Kenyon trafen), danach brauchte Lugano im Powerplay nur gerade 24 Sekunden um auf 3:2 heranzukommen. Forster und Shannon skorten für die Tessinerinnen.
Im lange torlosen letzten Abschnitt schien sich dann doch noch eine Overtime anzubahnen als Eggimann in der 57. Minute zum Ausgleich traf. Bei allen drei Luganotreffern hatte Nicole Bullo den Stock im Spiel.

Dass es nicht dazu kam, das war Christine Meier zu zuschreiben. Nur 14 Sekunden vor Schluss der Partie traf sie auf Zuspiel von Livia Altmann zum 4:3 Schlussstand. Für Lugano ein ganz bitteres Verdikt, führten sie doch in der Serie mit 2:0 Siegen.
Wermutstropfen: Lara Stalder verletzte sich im Spiel derart schwer, dass sie für die Weltmeisterschaft ausfällt.
Trotzdem Herzliche Gratulation an die ZSC Lions.
Telegramm: Link


Prilly zurück in der LKB!
In Worb schliesslich stieg das letzte Meisterschaftsspiel der laufenden Saison. Im "Final" der LKC schlug Prilly völlig überraschend den haushohen Favoriten Wiki-Münsingen mit 7:5. In einem Spiel der offenen Visiere entschied ein Doppelschlag Prillys in der 29. Minute eine Partie, deren Ausgang wohl niemand vorhergesehen hatte.
Diesen beiden Toren rannten die Bernerinnen vergeblich nach.
Für Wiki eine Riesenentäuschung, hatten sie doch zuvor sämtliche Meisterschaftsspiele dieser Saison teils deutlich gewonnen.

Somit spielt nächste Saison Prilly in der LKB - Herzliche Gratulation!
Telegramm: Link


Wir wünschen allen Teams eine gute (und schweisstreibende) Sommerpause und freuen uns, alle in der neuen Saison wieder auf dem Eis zu sehen!