News

Sonntag, 15. Mai 2011 00:36

 

IIHF-Kongress beschliesst

Der IIHF-Kongress hat tiefgreifende Änderungen in den Weltmeisterschaftsstrukturen sowie dem gespielten Modus beschlossen.

Die neue Einteilung in der Top Division umfasst eine Trennung der Plätze 1-4 sowie 5-8. Konkret heissen die Gruppen in Burlington an der nächsten WM wie folgt:
- Gruppe A: U.S.A., Kanada, Finnland, Russland
- Gruppe B: Schweden, Schweiz, Slowakei, Deutschland

Änderungen ergeben sich auch in den Div. I-Wettbewerben. Es werden neu eine Gruppe A und eine Gruppe B in der Div. I gebildet. Der Aufsteiger in die Top Division wird aus der Gruppe A ermittelt. Dort dabei sind aktuell Japan, Kasachstan, Norwegen, Lettland, Österreich und Tschechien (WM-Ort offen). China muss den Gang in die Gruppe B antreten (WM in England).

Die U18-WM findet in Tschechien statt. Bei der U18 ändert die Gruppeneinteilung nicht. Die Schweiz trifft in der Vorrunde auf Kanada, Finnland und Deutschland.

Nicht geändert hat der Qualimodus für Sochi 2014. Gastgeber Russland sowie die 5 besten nächsten Teams der Weltrangliste nach der WM 2012 werden direkt qualifiziert sein. Die beiden letzten Plätze werden schliesslich an Qualiturnieren im Februar 2013 ausgespielt.

Alle Änderungen im Überblick auf iihf.com: Link