News Detail

Samstag, 27. März 2021 20:40

 

Women's League: Matchpuck für Lugano

Nach dem heutigen Sieg haben die Ladies Lugano morgen in der Cornèr Arena einen ersten Matchpuck um die Meisterschaft. Sie setzten sich heute mit 2:0 gegen die ZSC Lions durch. Beide Tore schoss Natistürmerin Evelina Raselli.

Verlieren «fast» verboten hiess es zum Anfang von Spiel 3 im Heuried und die beiden letzten verbliebenen Bewerber um die diesjährige Meisterschaft kontrollierten vor allem das Mitteleis was zu wenig wirklichen Chancen führte. So konnten sich die beiden Rückkehrerinnen bei den Lions, Goalie Caro Baldin und Naticenter Lisa Rüedi wieder warmlaufen. Beide kamen von einer Covi-19-Quarantäne wieder zurück.

Das Geschehen wendete sich erst im Mitteldrittel. Kurz nach Wiederbeginn fanden sich die Gastgeberinnen in der Defensivzone und vergassen dabei Evelina Raselli im Slot. Diese wurde durch Noemi Ryhner von hinter dem Tor gefunden und snappte die Hereingabe ins weite Eck. Und so öffnete sich das Spiel zu einem guten Schlagabtausch aber mit weiterhin keinen Toren. Zu gut standen die beiden Goalies ihre Frau und liessen nichts mehr zu.
Bis, ja bis Evelina Raselli kurz vor der zweiten Pause einen Puck an einer ZSC-Verteidigerin vorbeispitzelte und sich mit einem Backhandschlenzer für das Geschenk bedankte. So gingen die Tessinerinnen mit einem 2:0 ins letzte Drittel.

Die Zürcherinnen legten für die letzten 20 Minuten nochmals nach, konnten aber auch bei 5 gegen 3 die Tessiner Abwehr nicht ins Wanken bringen. Nur kurz nach Ablauf der einen Strafe rettete Alexandra Lehmann in extremis mit dem Schoner gegen einen Rebound am weiten Pfosten. Danach liessen die Gäste nichts mehr anbrennen und brachten den Vorsprung gut über die Zeit. Auch als Caro Baldin einer sechsten Feldspielerin das Feld überliess. Somit haben sich die Luganese einen ersten Matchpuck erspielt.

Das Duell morgen Abend dürfte Hochspannung versprechen. Macht Lugano den Sack zu oder geht die Finalserie in die Belle? Schau morgen rein in den Livestream und erfahre es als Erste/r.

ZSC Lions - Ladies Lugano 0:2: Link.