News Detail

Montag, 01. März 2021 00:55

 

Andrea Brändli im Kreis von 10 Kandidatinnen

Nicht nur Alina Müller, nein auch Andrea Brändli hat es in eine engere Wahl geschafft. Zum ersten Mal wird in der NCAA der "Women's Hockey Goalie of the Year" ausgezeichnet. Und die Winterthurerin gehört zu den letzten 8 Kandidatinnen.

Auch dieses Jahr spielt "Brändi" eine starke Saison, hat 9 der 14 Partien gewonnen und 85% der Zeit gespielt. Kein Wunder gehört sie zu den Top-Goalies der Div. I und somit auch zum Kandidatinnenkreis.

Nebst Andrea sind auch die Goalies der Teams der beiden anderen Schweizerinnen nominiert. Aerin Fraenkel von der Northeastern University und Loren Porter, Goalie bei Maine.
Auch die Gewinnerin des Goalie-Award wird gegen Ende März anlässlich der Frozen Four gekürt. Wir gratulieren Brändi zur verdienten Nomination und drücken fest die Daumen!

Newsmeldung der NCAA: Link.