News Detail

Freitag, 26. Februar 2021 23:19

 

SDHL: Regular Season abgeschlossen

Die SDHL hat ihre 36 Runden zählende Regular Season abgeschlossen. Lara Stalder und ihr Verein Brynäs IF beenden die Vorrunde auf Rang 2. Shannon Sigrist steht mit Linköping auf Rang 5. Ihre Kolleginnen Dominique Rüegg und Sarah Forster schliessen die Vorsaison mit Leksands IF auf dem 9. Rang ab und verpassen die Playoff.

Stalder und Rüegg/Forster standen sich heute noch einmal gegenüber. Für Brynäs gab es ein 5:0-Sieg während Leksand sich in die Sommerpause verabschieden muss. Einziger Lichtblick aus Schweizer Sicht blieb die Rückkehr von Dominique Rüegg nach einer Verletzungspause.
Freude herrscht dafür in Gävle, wo sich Lara Stalder mit 82 Punkten aus 36 Spielen (im Schnitt 2.28 Punkte pro Spiel!) für die Playoffs gegen SDE HF eingeschossen hat. In Brynäs schaut man aber auch mit Argusaugen auf die Rückkehr von Teamstütze Katerina Mrazova, welche immer noch verletzt ist.

Shannon Sigrist spielte mit Linköping gegen den künftigen Playoff-Gegner Djurgarden. Das Spiel ging knapp mit 1:2 an die Gegnerinnen. Die Playoffserie zwischen den Tabellennachbarinnen verspricht Hochspannung, gingen die Vorrundenpartien der beiden Teams gegeneinander doch immer knapp aus.

Die Saison zu Ende ist für das Duo Dominique Rüegg und Sarah Forster. Ihr Leksands IF rannte von Anfang an einem Playoff-Platz hinterher und konnte den Rückstand zum Strich nie ganz schliessen.

Als Favorit geht einmal mehr Lulea HF ins Playoff-Rennen. Das mit hochkarätigen Namen besetzte Ensemble aus dem hohen Norden wartet ebenfalls mit starken Zahlen auf. So schloss Stürmerin Michele Cava, bis letztes Jahr noch Mitspielerin von Lara Stalder, die Regular Season mit einer +/--Bilanz von 74:15 (+59!) ab. Da muss sich selbst Topskorerin Stalder geschlagen geben. Sie kommt aber immer noch auf ein Verhältnis von 73:32.

Die Viertelfinals der Playoffs beginnen am kommenden Montag, 1.3.2021: Link.