News Detail

Sonntag, 21. Februar 2021 13:45

 

Women's League: Thurgaus erster Sieg

Die Thurgau Indien Ladies liessen sic Zeit mit einem Sieg gegen einen Grossen. Buchstäblich bis zum letzte Moment! In einem Warm-up für die nächstes Wochenende startenden Playoffs holten sie sich in Lugano 3 Punkte. Damit ist die Regular Season trotz Corona-Restriktionen ohne Probleme zu Ende gespielt. So lasst die Playoffs beginnen :) .

Es war Phoebe Staenz, beste Skorerin mit Schweizer Pass, welche auch bis in die letzten Sekunden wartete. Nämlich des ersten Drittels. 4 Sekunden waren noch auf der Uhr als sie, notabene in Unterzahl, entwischte und ihr Team in Front brachte.
Special Teams waren heute die Stärke der Thurgauerinnen, markierten sie doch im ersten eigenen Überzahlspiel Anfang 2. Drittel gar das 2:0. Michelle Karvinen halbierte den Rückstand aber gut 3 Minuten später.
Danach brachten die Überzahlsituationen keinem Team mehr einen Marker bis, genau, Phoebe Staenz zum zweiten Shorthander durchlief und ihren Farben den entscheidenden Vorsprung gab.

Das Spiel war wohl noch ohne zählbaren Wert, hinsichtlich der nächstes Wochenende beginnenden Playoffs blieb aber ein dickes Statement. In einer anderen Sportart würde man sagen: "the bases are loaded".
Im Verlauf der nächsten Woche erscheint an dieser Stelle die grosse Playoff-Vorschau mit Infos auch zu den Livestreams der Spiele. Denn etwas gilt auch für die Women's League: die Zuschauer müssen vor dem PC oder Handy Platz nehmen.

Telegramm: Link.