News Detail

Samstag, 06. Februar 2021 17:15

 

Women‘s League: Lugano reichen 8 Minuten

Lugano reichen 8 Minuten für den Sieg gegen Neuchâtel. Danach ist das Spiel gelaufen.

Fiona Stehrenberger durfte das Tor für den letzten Auftritt der NHA diese Saison hüten. Doch ihr „Arbeitstag“ dauerte gerade mal knapp 8 Minuten und 4 Gegentreffer. Danach kam Nina Paiva zum Zug und hielt den Kasten rein.

Emma Ingold erzielte im Mitteldrittel den Ehrentreffer, danach war es das mit dem Toreschiessen in diesem für die Rangierungen nicht mehr relevanten Spiel.

Für die NHA ist die Saison abgeschlossen. Einzig ihre heutige Torschützin rückt am Montag in die Nati ein.

Für Lugano steht noch ein letztes Qualispiel gegen Thurgau an, ehe sie gegen dasselbe Team Ende Februar in die Playoffs starten.

Telegramm: Link.