News Detail


Anweisungen für die nächsten Heldentaten


Garderobenanschrift in Mannheim


So sehen Sieger aus :)

Freitag, 03. Januar 2020 17:50

 

Girlsteams in Mannheim erfolgreich!

Zum ersten Mal in der Geschichte der Girlsteams liefen an einem Turnier gleich 2 Teams auf. Ein U9- und ein U11-Team starteten am renommierten internationalen Mad Dogs Kids-Cup in Mannheim. Einem Knabenturnier.

Die Schweizerinnen waren als reines Mädchenteam jedoch nicht alleine. Auch Girlshockey.de, bekannt vom Turnier in Troisdorf bei Köln, stellte je ein Team.

Erwartungsgemäss gingen zum Start einige Spiele verloren, jedoch täuschten diese vielfach über das erfrischende Talent der Mädchen hinweg. Und so schlug die U11 bereits im dritten Spiel die Hausherren der Mad Dogs mit 9:8 ehe sie gegen Dijon knapp mit 7:8 verloren. Doch bekanntlich sieht man sich immer zweimal im Leben und so trafen die beiden Teams im Platzierungsspiel wieder aufeinander. Und dieses Mal behielten die Schweizerinnen die Oberhand und verwiesen Dijon mit 5:2 auf die Ränge.

Noch besser lief es der U9. Zwar mussten sie alle Spiele am 2. Januar verloren geben, unter anderem auch gegen das Team aus Zunzgen-Sissach. Jedoch liefen sie am zweiten Turniertag heute zu absoluter Hochform auf, schlugen nacheinander in der Vorrunde Heilbronn und Girlshockey.de und schossen im Platzierungsspiel den ACBB Paris gleich nch mit 9:4 aus der Halle. Somit platzierten sie sich auf Rang 5 unter 8 Teams. Sie schossen in insgesamt 8 Spielen satte 58 Tore!

Wir sind sehr stolz auf unsere Girls, welche unser Hockey so leidenschaftlich und erfolgreich an diesem tollen Event vertreten haben.

Wer mehr zum Mad Dogs Kids Cup erfahren will...: Link.