News Detail

Dienstag, 15. Oktober 2019 20:47

 

Schweden: Streik vorüber

Heute hat die Schwedische Nationalmannschaft ihren Streik beendet. "Man habe sich einigen können und die Spielerinnen seien damit zufrieden". Mehr Details waren bislang nicht zu erfahren.

Sie kämpften für mehr Anerkennung und wohl auch finanzielle Zuwendungen. Nun haben sich Schwedens Nationalspielerinnen, vertreten durch die Spielergewerkschaft SICO, offenbar mit dem Verband einigen können.

Zumindest soweit, als dass sie wieder für ihr Land "auf die Reise zurück an die Spitze" gehen wollen. So liessen sie es in einer Pressemitteilung verlauten.

Das Team wird sich, nach dem abgesagten 4-Nations im November in Falun zu einem Trainingslager treffen. Die Dezember- und Februarturniere werden sie dann wieder im Rahmen des EHT bestreiten.

Im Frühling müssen sich die Schwedinnen an der Division IA-WM wieder in den Toppool zurück kämpfen. Das Potenzial dazu haben sie zweifellos. Und das werden sie sicherlich im Dezember ein erstes Mal zeigen wollen.

Wir sind gespannt.

Die ganze Newsmeldung gibt es hier: Link.