News Detail

Sonntag, 31. März 2019 23:55

 

Die CWHL macht dicht!

Was zuerst wie ein verfrühter 1. Aprilscherz klang ist doch leider Realität. Die CWHL, Kanadas Frauenprofiliga macht per 1.5.2019 dicht.

Verkündet wurde es über soziale Medien heute und verbreitete sich wie ein Lauffeuer um denn Globus. Nach 12 Saisons und zuletzt der erfolgreichsten in der Geschichte ist die CWHL wirtschaftlich am Ende. Betroffen sind vor allem Spielerinnen aus Nordamerika, welche in wenigen Tagen auch zahlreich an der Top Division-WM in Espoo auflaufen werden. Viele davon wohl nun, um sich einem Team in der NWHL zu empfehlen.

Diese, und ihre Partnerorganisation NHL sind nun die grosse Hoffnung der Frauenhockeywelt, dass es (endlich) zu einem Zusammenschluss zur "One League" kommt. Zumindest erhöht sich der Druck in Nordamerika, dass einer entsprechenden Vereinigung auf die Sprünge geholfen wird. Wenn man bedenkt, dass die Stars im Frauenhockey nur einen Bruchteil dessen verdienen, was ein NHL-Player erhält.

Doch ob dies eintrifft ist natürlich offen und so steht nur eines fest: in Kanada ist ein weiterer (von bereits einigen) Versuchen gescheitert, eine Frauenprofiliga fest zu etablieren. Und, dass die CWHL mit ihren 6 Teams in wenigen Wochen Geschichte ist.

Zur Meldung: Link.