News Detail

Sonntag, 24. März 2019 21:11

 

Calgary Inferno holt Clarkson Cup

Calgary Inferno und die Universitätsmannschaft von Wisconsin sind die letzten Gewinner der Klub- oder Schulmeisterschaften in Nordamerika. Damit sind die Würfel gefallen und die Spielerinnen der Nationalkader sind bereit zum Einrücken für die WM.

Nicht jeder rechnete mit einem Sieg Calgarys gegen das grosse Montréal mit Stars wie Marie-Philip Poulin, Hilary Knight oder Goalie Emerance Maschmeyer. Doch die Infernos fanden einen Weg, das kanadische Pendant zum Isobel Cup, den Clarkson Cup zu erobern. Erst das letzte Drittel brachte schliesslich die Entscheidung. Rebecca Johnston und Zoe Hickel finalisierten den Erfolg.
Zum Spielrapport: Link.

Die NCAA Frozen Four wurde einmal mehr durch die University of Wisconsin gewonnen, welche im Final Minnesota mit 3:0 schlugen. Annie Pankowskis Shorthander im Mitteldrittel brachte früh die Entscheidung im Klassiker gegen die Gophers der University of Minnesota. Für Spieler- und Coachinglegende Mark Johnson ist es ein weiterer Titel im Palmares. Homepage der Badgers: Link.