News Detail

Montag, 11. Februar 2019 13:07

Von: Daniel Monnin

SWHL B: Langenthal vierter Playoff-Halbfinalist

Das Frauen-Team des SC Langenthal steht als vierter Playoff-Halbfinalist in der SWHL B fest: Die Langenthalerinnen gewannen auch die zweite Partie gegen die Fribourg Ladies.

Mit der Qualifikation Langenthals kommt es in den Playoff-Halbfinals der SWHL B zum Berner Duell zwischen dem zweitplatzierten Brandis und dem drittplatzierten Langenthal. Vor einem Jahr setzten sich die Oberaargauerinnen auf ihrem Weg zum Meistertitel zweimal gegen Brandis durch (4:1 und 2:1). Im zweiten Halbfinale stehen sich Qualifikationssieger Bassersdorf und das viertplatzierte Wil gegenüber. Die Wilerinnen erreichten im dritten Jahr ihres Bestehens nach dem Aufstieg und der erstmaligen Playoff-Qualifikation vor einem Jahr erstmals die Runde der letzten Vier.

In der Finalrunde der SWHL C haben sich Wisle und die Rapperswil-Jona Lady Lakers mit einem Sieg im ersten Spiel der einfachen Runde in die beste Position für das Finalspiel um den Aufstieg in die zweitoberste Spielklasse gebracht.

Die Playoff-Halbfinals der SWHL A, in der sich Lugano und Neuchâtel Hockey Academy sowie Reinach und Zürich gegenüberstehen, beginnen am kommenden Wochenende.

SWHL B, Playoff-Halbfinal: Langenthal – Fribourg Ladies 4:0, 1:0, 2:0, 1:0). – Langenthal für den Halbfinal qualifiziert. – Halbfinals: Brandis – Langenthal, Bassersdorf – Wil.

SWHL C, Finalrunde: Wisle – Neuchâtel Hockey Academy 1999 4:2 (3:0, 1:1, 0:1). Tramelan Ladies – Rapperswil-Jona Lady Lakers 1:2 n. P. (0:0, 1:0, 0:1, 0:1). - Playout: Eisbären Queens – Prilly 4:0 (1:0, 2:0, 1:0).

SWHL D, Finalrunde: St-Imier – Wallisellen 5:3 (3:1, 0:0, 2:2).