News Detail

Montag, 27. August 2018 19:22

 

Finnland gewinnt erstes EHT der Saison

Finnland gewann die erste Ausgabe der Euro Hockey Tour in Hodonin (CZE). Als einziges Team holten sie drei Siege und 8 Punkte. Indes sieglos blieb keines der teilnehmenden Teams.

Schweden erklomm Platz 2 dank eines Sieges zum Abschluss gegen Tschechien. Zudem half ihnen der einzige Punkt, welchen sie im Duell gegen Finnland holen konnten.

Platz 3 holte Gastgeber Tschechien bei welchen Katerina Mrazova herausstach. Die Ex Teamkollegin von Lara Stalder bei Minnesota Duluth schoss 3 Tore und markierte ebenso viele Assists in nur drei Spielen! Mrazova spielt in der kommenden Saison in der NWHL bei Connecticut Whale.

Russland, ebenfalls mit drei Punkten und einem 4:0-Sieg gegen Schweden, rangierte sich am Schluss der Tabelle infolge Niederlage in der Direktbegegnung gegen Tschechien.

Die Saison ist mit diesen ausgeglichenen Spielen lanciert. Einzig Finnland behielt siegmässig eine reine Weste. Das nächste Turnier in der EHT-Serie wird im November in Monthey ausgetragen. Dann gilt es für die Schweiz, die letztmalige Teilnahme am ICHT 2014 (letzter Platz) vergessen zu machen. 

Zur Meldung auf IIHF.com: Link.