News Detail

Donnerstag, 17. Mai 2018 21:43

 

China wie erwartet dabei

In Dänemark geht zur Zeit der jährliche Kongress der IIHF über die Bühne. Wie erwartet erhielt china ein Ticket für die olympischen Spiel 2022 im eigenen Land.

Wie schon Südkorea erhielt nun auch China das Startrecht 2022 zugesprochen. Und ähnlich wie Südkorea hat China nun noch 4 Jahre Zeit, sein Hockey kompetitiv zu entwickeln.
Bei den Frauen einfacher als bei den Männern. Diese spielten noch nie in der höchsten Liga. Anders ihre weiblichen Kolleginnen. Noch 2010 starteten sie in Vancouver, sind seither aber in den Niederungen der unteren Ligen verschwunden.

Doch China wäre nicht China, wenn nicht schon lange etwas gehen würde. Auf der Frauenseite sind zwei Profiteams aus dem Boden gestampft worden, die Kunlun Red Stars spielen gar in der kanadischen CWHL.
Geld - spielt keine Rolle.

Die Chinesinnen werden bereit sein in 4 Jahren, davon kann ausgegangen werden.

Die News auf IIHF.com: Link