News Detail

Montag, 12. Februar 2018 19:00

Von: Daniel Monnin

SWHL B: Kreuzlingen in den Playoff-Halbfinals

Überraschung in den Playoff-Viertelfinals der Swiss Women’s Hockey League B: Aussenseiter Kreuzlingen-Konstanz wirft das zweitplatzierte Bassersdorf dank einem 4:3-Sieg im dritten Spiel aus dem Rennen.

17 Punkte trennten die beiden Teams, doch gegen Kreuzlingen hatte Bassersdorf bereits beide Spiele in der Regular Season verloren. Gleiches wiederholte sich nun in den Playoff-Viertelfinals, in denen sich der Aussenseiter mit einem Auswärtssieg durchsetzte und erstmals in seiner noch jungen Klubgeschichte in den Halbfinals steht. Die Thurgauerinnen treffen ab kommendem Wochenende auf den amtierenden B-Meister GCK Lions, im Berner Derby stehen sich Langenthal und Brandis gegenüber.

In der Finalrunde der SWHL C haben die Lady Lakers aus Rapperswil und Sursee nach ihren ersten Siegen die besten Chancen auf eine Final-Qualifikation für das Spiel um den Schweizer Meistertitel und den Aufstieg in die zweitoberste Spielklasse. Die entscheidenden Spiele finden am kommenden Wochenende statt.

SWHL B, Playoff-Viertelfinal: Bassersdorf – Kreuzlingen-Konstanz 3:4 (0:0, 3:2, 0:2). – Kreuzlingen-Konstanz mit 2:1-Siegen im Playoff-Halbfinal.

SWHL C, Finalrunde: La Chaux-de-Fonds – Rapperswil-Jona Lakers 1:8 (0:0,1:7, 0:1). Sursee – Wisle 6:1 (1:1, 2:0, 3:0). -  1. Rapperswil-Jona Lakers 1/3. 2. Sursee 1/3. 3. Wisle 2/3. 4. La Chaux-de-Fonds 2/0.