News Detail

Freitag, 20. Oktober 2017 05:21

 

IIHF Survey of players 2017

Erstmals in der Geschichte sind mehr als 200'000 Spielerinnen lizensiert. Dies ergibt der neue Survey of players der IIHF für das Jahr 2017.

Seit 2003 und der Einführung des Worldranking erhebt die IIHF auch systematisch die Zahlen der Lizensierungen, Anzahl Referees oder der Eisflächen. 2003 mit knapp 120'000 gestartet, hat die Zahl der lizensierten Spielerinnen nun erstmals die Marke von 200'000 geknackt. Exakt 200'940 Spielerinnen meldeten die Verbände zurück. 85% davon spielen in Kanada, den U.S.A. oder in Finnland.

Auch die Schweiz hat mit 1'349 eine neue Rekordmarke gesetzt. Damit stehen sie aber "nur" an 10. Stelle international.

Hier geht's zur Langzeitstudie: Link.
Survey of players - Seite auf iihf.com: Link.