News Detail

Mittwoch, 27. September 2017 05:51

Von: Daniel Monnin

SWHC: Vier C-Teams im Achtelfinal

Vier Teams aus der SWHL C werden mit Sicherheit in die Achtelfinals des Swiss Women’s Hockey Cup vorstossen: In der Direktbegegnungen in der 2. Runde stehen sich Sursee und Tramelan, Rot-Blau Bern und Dragon Queens im Berner Derby, Meyrin und die Lady Lakers sowie St-Imier und das Newcomer-Team der Ambri-Piotta Girls gegenüber.

Wisle, das andere neugegründete C-Team, kann zuhause den B-Vertreter Kreuzlingen-Konstanz empfangen. Die Wisle Girls, gespickt mit ehemaligen Lysser und Thuner A-Spielerinnen, sorgten in der 1. Runde mit einem 18:1 für den höchsten Sieg.

Mit GCK Lions gegen Zunzgen-Sissach, Wil gegen Lausanne Féminin und Langenthal gegen die Fribourg Ladies stehen in der 2. Runde zudem drei interessante Vergleiche mit B-Teams auf dem Programm. Die A-Teams werden in den Achtelfinals im November eingreifen.

Swiss Women’s Hockey Cup, 1. Runde: La Chaux-de-Fonds (C) – St-Imier (C) 3:4 (1:1, 1:1, 1:2). Dragon Queens (C) – Lenzerheide-Valbella (C) 4:0 (0:0, 3:0, 1:0). Eisbären (C) – Tramelan 1:3 (0:1, 1:1, 0:1). Rot-Blau Bern (C) – Schaffhausen (C) 3:1 (2:0, 1:1, 0:0). Ajoie (C) – Meyrin (C) 1:9 (0:2, 0:3, 1:4). Wallisellen (C) – Lady Lakers Rapperswil (C) 0:6 (0:1, 0:2, 0:3). Prilly Black Panthers (C) – Wisle (C) 1:18 (0:6, 1:2, 0:10). Ambri-Piotta Girls (C) – Genève Futur (C) 3:0 (1:0, 0:0, 2:0) . Sierre (C) – Luzern (C) 13:0 (2:0, 5:0, 6:0).

Die Partien der 2. Runde: Wisle (C) – Kreuzlingen-Konstanz (B). Sursee (C) - Tramelan (C). Sierre (C) – Neuchâtel Hockey Academy 1999 (B). Rot-Blau Bern (C) – Dragon Queens (C). Meyrin (C) – Lady Lakers (C). GCK Lions (B) – Zunzgen-Sissach (B). Wil (B) – Lausanne Féminin (B). Langenthal (B) – Fribourg Ladies (B). St-Imier (C) – Ambri-Piotta Girls (C).