News Detail

Freitag, 31. März 2017 14:34

 

Spielsperre gegen 2 Russinnen

Olga Sosina und Anna Shokina werden das Startspiel ihrer Mannschaft heute gegen Finnland verpassen. Als Folge der beiden je gegen sie ausgesprochenen Matchstrafen im Freundschaftsspiel gegen die Schweiz vom 28.3.2017 wurden beide fehlbaren Spielerinnen für ein Spiel gesperrt.

Sosina, welche am Boden liegend auf Sandra Thalmann eintrat und Shokina, die knapp eine Minute vor Spielschluss Florence Schelling ohne ersichtlichen Grund mit dem Stock gegen den Kopf checkte wurden im Spiel mit einem Restausschluss belegt.

Der im Stadion anwesende Referee Supervisor überwies darauf seinen Bericht an das Board der WM. Dieses entschied nun in Anrufung der Regeln, die beiden Russinnen für ein Spiel zu sperren.
Die russische Delegation zeigte sich sichtlich entäuscht ob der Entscheidung. Fehlen ihnen doch zwei wichtige Spielerinnen im voraussichtlich entscheidenden Startspiel gegen Finnland. 

Newsmeldung der IIHF: Link