News Detail

Montag, 27. Februar 2017 23:14

Von: Tagesanzeiger.ch/Newsnet

Sympathisches Interview zum Thema Frauenhockey und Vorurteilen

Vor zwei Wochen gewannen die Schweizer Eishockeyfrauen den Final des Qualifikationsturniers für Olympia 2018 und zogen mit den Schweizer Männern gleich. Abseits der Olympiaqualifikation trennen die beiden Teams Welten: Während die Männer Vollzeit Hockey spielen können und dafür bezahlt werden, müssen die Frauen ihren Lebensunterhalt anders verdienen und sogar ihr Material selbst bezahlen.

Auch die gesellschaftliche Wahrnehmung unterscheidet sich: Frauen, die Eishockey spielen, müssen sich oft mit Vorurteilen, Stereotypen und dummen Fragen herumschlagen. Die Schweizer Nati-Frauen haben sich ihnen gestellt.

Hier gibt's das komplette Videointerview: Link.